PtH Volksfestbesuch 2012
  • Liebe Mitglieder,

    unsere Volksfestbesuche sind in den letzten 5 Jahren schon zu einer schönen Tradition geworden. Da man Traditionen bekanntlich nicht brechen sollte, ist auch in diesem Jahr wieder ein Volksfestbesuch geplant.

    Im Historischen Zelt von Frau Beck-Zellner sind für Mittwoch,den 15.08.12 3 Tische auf den Namen "Power trotz Handicap" reserviert, so wurde es mir heute von Frau Beck-Zellner bestätigt. Bis 18:00 Uhr sind diese Tisch zu besetzten, von daher schlage ich vor, wir sollten die 3 Tische mit einer "Besetzungstruppe" schon ab 16:30 Uhr belegen. Ich werde mich dieser Truppe anschließen.

    Meldet euch bitte bis spätestens Ende Juli hier im Forum, damit ungefär klar ist, wieviele Leute wir dann sind.

    Schöne Grüße

    Tobi
  • Hi Tobi und Forum,

    Irene und ich werden uns diesen Volksfestbesuch bestimmt nicht entgehen lassen. Vor allem, weil ich als blinder Festbesucher höchst erfreut darüber bin, im dieshährigen Historischen Festzelt dabei sein zu können. Seit 1995 bin ich jetzt inzwischen in Straubing und war jedes Jahr mindestens ein mal auf diesem Gäubodenfest. Voraussichtlich werd' ich mich ich dieses Jahr erfreulicherweise aber erstmals auch mit meinen Tischnachbarn unterhalten können, wenn die Musik spielt. Aufgrund der Lautstärke der Showbands in all den anderen Festzelten war mir dies ab 19.30 Uhr die letztn Jahre nämlich fast nicht mehr möglich. Lediglich in den Spielpausen der Bands war das dan wider machbar. Im Historischen Zelt - wie der Name ja verspricht - wird ein Volksfest hier dann doch aber endlich wieder ablaufen, wie es einem "Volksfest" auch gebührt. Ich jedenfalls freu mich darauf schon riesig!

    16.30 Uhr ist mir allerdings zu früh. Da ich Holly logischerweise nicht mitnehme auf dieses Fest, - das nämlich ist auch für einen Blindenführhund Tierquälerei - kann ich daheim erst weg, nachdem ich mit ihr noch mal 'ne Runde gegangen bin und sie gefüttert habe. Vor 18 Uhr schaffe ich das einfach nicht. Insofern kann ich beim "Vorkomando" demnach nicht dabei sein.

    Gruß

    Ralph
  • Servus Tobi,

    dieses Mal kann ich leider net scho eher zum Platzfreihalten kommen. Am 15.8. findet im Lechner-Zelt a Dirndl-Weltrekordversuch statt und da bin i natürlich erst mal dabei. Laut Facebook-Veranstaltung soll der Weltrekordversuch bis 19:30 dauern. Danach schau ma gern no bei Euch vorbei, aber eher hauts leider net hin.

    LG
    Michi
  • @ Ralph und Michi:

    es ist überhaupt kein Problem, wenn ihr später kommt, als "Vorkomando" reichen locker 3 bis 4 Leute. Notfalls mach ich das auch alleine, die Tische werde ich schon gebührend verteidigen!!

    Gruß

    Tobi
  • Hallo miteinander,

    ich habe ehrlich gesagt auch schon bei der JU-Facebookgruppe für den Dirndl-Weltrekordversuch zugesagt und kann daher auch erst etwas später kommen. 16.30 Uhr ist mir jedenfalls zu früh. Aber kurz vor 18 Uhr bzw. vor Aufhebung der Reservierungen bin ich sehr gerne da! Ich denke nämlich mit großer Gelassenheit und Gewissheit, dass es mir nach rund 1 Stunde "Dirndlgucken" absolut reicht. Der Dirndl-Weltrekordversuch ist leider auch eine Form der Informationsüberflutung, die nicht unbedingt glücklich macht. So etwas macht die Masse eher narrisch.

    Liebe Grüße

    Jürgen
  • Hi Jürgen,

    soll deine Zusage bei der JU-Facebookgruppe für den Dirndl-Weltrekordversuch bedeuten, dass du dich im ein Dirndl schmeißen wirst und man dich dann darin bestaunen kann? :-) Sollte das der Fall sein, werden die Stadt SR und auch all die anderen Festzelte für diese Zeit so gut wie ausgestorben sein. Das nämlich lässt sich doch garantiert niemand entgehen! ;-)

    Gruß

    Ralph
  • Liebe Mitglieder,

    wie schon am Mittwoch,den 04.07.12 beim Stammtisch im Arca Verde besprochen, sollten die 3 Tische zeitnah bis 18:00 Uhr besetzt sein. Dies bedeutet, ich brauche noch 2 bis 3 Leute, welche die anderen 2 Tische besetzten. Falls 16:30 Uhr zu früh ist, so bitte ich bis spätestens 17:30 Uhr im Zelt anwesend zu sein. Nun sind die "freiwilligen Helfer" gefragt sich hier einzutragen. Ich bitte um rege Teilnahme.

    Liebe Grüße

    Tobi
  • Servus Tobi,

    ich bin definitiv um 17.30 Uhr da. Sebastian hat auch sein Kommen zugesagt. Vielleicht nimmst du da noch mal mit ihm Kontakt auf. Hans und Christine werden auch die "Vorbesetzung" übernehmen. Schreibe am besten eine Rundmail an die vorgenannten Personen, um eine definitive Zusage zu erhalten.

    Liebe Grüße

    Jürgen
  • Liebe Freunde,
    gerne besetze ich einen Tisch, ich komme kurz vor Reservierungsdeadline. Ich plane, mit der ganzen Familie zum Abendessen da zu sein, d.h. wir können locker einen ganzen Tisch halten.
    Liebe Grüße
    Sebastian
  • Liebe Pth`ler,

    schonmal nicht schlecht, wenn wir mit ca 8 Leuten ein Vorkommando bilden könnten. Die Zusage von Sebastian samt Familie ist sehr erfreulich, da hiermit schon ein gutes Stück Vorkommando geleistet ist.

    Gruß

    Tobi
  • Hinweis an alle Volksfestbesucher von PtH am 15.08.12:

    Ich habe gerade die Mail an alle versendet, welche als "Vorkommando" die Tische besetzen werden. Damit müsste nun alles sattelfest sein, es steh ja auch alles hier im Forum zu lesen. Im Normalfall darf jetzt nichts mehr schiefgehen.

    Gruß

    Tobi
  • Servus miteinander,

    obwohl wir inzwischen einen guten PtH-Stamm haben, gestaltete sich auch heuer der abendliche PtH-Volksfestbesuch recht zäh. Das muss man im mittlerweile wieder nüchternen Zustand ganz trocken sagen.

    Trotzdem ist das kein Grund zum Trübsalblasen, sondern vielmehr zum angestrengten Nachdenken über sinnvolle Alternativen. Bei der gestrigen Debatte wurde dazu bereits die Idee geboren, dass man sich doch auch vormittags oder am frühen Nachmittag im Festzelt treffen könnte. Mir gefällt jedenfalls dieser Vorschlag. Meines Erachtens ließen sich dadurch mehr Vereinsmitglieder für einen gemeinsamen Besuch des Volksfestes gewinnen. Außerdem dürfte dieser Lösungsvorschlag gerade mobilitätseingeschränkten und sinnesbehinderten Menschen entgegenkommen. Wahrscheinlich würden dann auch mehr Eltern mit oder ohne Handicap zusammen mit ihren gehandicapten oder nichtbetroffenen Kindern an dem PtH-Volksfestbesuch teilnehmen.

    Was haltet ihr davon?

    Liebe Grüße

    Jürgen
  • Diesmal hats bei uns mit einem Besuch leider nicht geklappt. Bis wir zu Euch ins Zelt gekommen wären, hat uns Hans schon informiert, daß ihr schon aus dem Zelt raus seid. Hätten dann geschaut, ob wir noch jemand von Euch sehen, um evtl. noch gemeinsam am Volksfest zu sein oder dann später in die Stadt zu gehen, aber außer Tobi waren scheinbar schon alle am Heimweg...

    Ein PtH-Festzeltbesuch am Vormittag oder Nachmittag, nun ja, könnte man vielleicht mal probieren. Aber uns gefällts am Abend zum Partymachen natürlich besser. ;)

    LG

    Michi
  • Servus Michi,

    die feierfreudigen PtH-Mitglieder können sich unabhängig vom offiziellen PtH-Volksfestbesuch spontan am Abend treffen. Der Großteil der Vereinsmitglieder ist jedoch etwas gesetzter und möchte sich lieber in erträglicher Lautstärke unterhalten können. Auch diese Personengruppe hat ein Recht darauf, das Volksfest mit erfüllender Freude genießen zu können.

    Liebe Grüße

    Jürgen