Donau-Schifffahrt 29.7.2012
  • Liebe Mitglieder,

    hier ein kleiner Ausflugstip für diejenigen, die gerne mit dem Schiff fahren und sich für die Donau interessieren. Ende Juli findet wieder die Donau-Schifffahrt mit dem BN statt. Alles Wissenswerte dazu steht im Text unten.

    LG
    Michi



    Einladung zur Natur- und Kultur-Erlebnisschifffahrt

    auf der Donau mit der „MS Deggendorf“


    am Sonntag, den 29. Juli 2012 von Deggendorf nach Vilshofen und zurück.

    Abfahrt in Deggendorf: 13:00 Uhr (Einlass auf das Schiff ist ab 12:00 Uhr)

    Abfahrt in Vilshofen: 15:45 Uhr

    Ankunft in Deggendorf gegen 19:00 Uhr

    Abfahrt und Ankunft in Deggendorf an der Personenschifffahrts-Anlegestelle der Firma Wurm (direkt neben dem Campingplatz, Egingerstr. 42; bitte beachten Sie wegen der Bauarbeiten für die Landesgartenschau die örtliche Beschilderung).

    Kartenreservierung: Karten gibt es beim Ticketservice in den Geschäftsstellen der Passauer Neuen Presse (PNP oder unter www.pnp.de/ticketservice). Interessenten außerhalb des Verbreitungsgebietes der PNP können die Karten bei der BN-Kreisgruppe Deggendorf (Hubert Stelzl, Tel. 0991-26930) bestellen (z.T. Anrufbeantworter).

    Die Karten kosten 19 €, BN-Mitglieder 17 € (+ jeweils 10% Vorverkaufsgebühr bei Ticketkauf in den PNP-Geschäftsstellen), für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre sind sie kostenlos, müssen aber wegen der begrenzten Platzzahl an Bord trotzdem reserviert werden.

    Die frei fließende Donau zwischen Deggendorf und Vilshofen erleben!

    Die frei fließende Donau zwischen Straubing und Vilshofen ist eine der schönsten und wertvollsten Natur- und Kulturlandschaften Bayerns, die von Einheimischen und Touristen gleichermaßen geschätzt wird. Der Bund Naturschutz in Bayern e.V. lädt alle Interessierten ein, diese einmalige Flusslandschaft zwischen Gäuboden und Bayerischem Wald bei einer Erlebnisschifffahrt auf der „MS Deggendorf“ zu entdecken.

    Die Fahrt geht an den Naturschutzgebieten „Isarmündung“, „Staatshaufen“ und „Winzerer Letten“ entlang, durch die Mühlhamer Schleife, an den Donauorten Niederalteich, Winzer, Hofkirchen und Pleinting vorbei bis nach Vilshofen, wo die Donau den weiten Gäuboden verlässt und das enge Tal des Kachlet erreicht.

    Auf der Fahrt stromabwärts wird Prof. Dr. Hubert Weiger, Vorsitzender des Bundes Naturschutz in Bayern e.V. und des Bundes für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. (BUND) Fluss, Landschaft und kulturelle Besonderheiten erläutern sowie auf die Ausbaupläne, den Hochwasserschutz und die aktuelle politische Entwicklung eingehen.

    Während einer Pause in Vilshofen besteht Gelegenheit zu einer kleinen geführten Stadtbesichtigung mit BN-Landesvorstandsmitglied Dieter Scherf.

    Die Fahrt stromaufwärts von Vilshofen nach Deggendorf wird zur genussvollen Kultur-Schifffahrt mit Lesung und Musik. Bei schönem Wetter musiziert der „Niederbayerische Musikantenstammtisch“ auf dem Sonnendeck. Der „Stammtisch“ ist eine Gruppe junger Musiker und Musikerinnen, die zeitgemäß arrangierte Volksmusik aus Niederbayern und der ganzen Welt spielt. Darin eingestreut liest der Deggendorfer Autor Anton Halser eigene Gedichte und Kurzgeschichten über die Donau, die sie begleitende Landschaft und die Menschen an der Donau. Bei schlechtem Wetter findet der Kulturteil im Restaurant des Schiffes statt.

    Für Kinder gibt es während der Fahrt ein eigenes Bastel- und Spielprogramm. Auf dem Schiff befindet sich ein Restaurant, das während der ganzen Fahrt für das leibliche Wohl sorgt.

    Wir freuen uns auf Ihr Kommen! Bitte geben Sie diese Einladung an alle Interessierten weiter!

    Mit freundlichen Grüßen,

    Georg Kestel
    Vorsitzender der BN-Kreisgruppe Deggendorf

    Rückfragen an:

    Irene Weinberger-Dalhof

    Bund Naturschutz in Bayern e.V., Kreisgruppe Deggendorf

    Amanstraße 21, 94469 Deggendorf

    Tel.: 0991-32555, Fax: 0991-342214

    bund-naturschutz@degnet.de, www.bn-deggendorf.de
Diese Diskussion wurde geschlossen.
Alle Diskussionen